AGBs

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschliesslich an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss. Der Kaufvertrag kommt zustande mit Migros Digital Solutions AG.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

4. Lieferbedingungen

Wir liefern an Adressen innerhalb der Schweiz (amible.ch) und Deutschland (amible.de). Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Wir liefern nicht an Packstationen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versandpartners. Kunden erhalten über den Status der Lieferung einen Link mit der zugehörigen Sendungsnummer für die Verfolgung des Sendungsstatus an ihre E-Mail-Adresse zugesandt.. In der Regel sollte das Paket 1-3 Tage später bei Ihnen eintreffen, mit Ausnahme von Peakzeiten wie Weihnachten oder Ostern, in denen sich die Lieferung geringfügig verzögern kann.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmässiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Rechnung

Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zu begleichen.

6. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop. Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags per E-Mail unter hello@amible.shop.

7. Rückgabe von mängelfreier Ware

Es wird das Recht auf Rückgabe der bestellten Produkte innert maximal 30 Kalendertagen gewährt. Der Verbraucher muss die Rückgabe der Produkte über das Kontaktformular auf www.amible.ch oder www.amible.de oder per E-Mail an hello@amible.shop anmelden. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung fachgerecht zu verpacken. Beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen bzw. werden dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt. Die Kosten der Rücksendung trägt der Verbraucher. Macht der Verbraucher von seinem Rückgaberecht Gebrauch, wird der gesamte Kaufpreis erstattet.

Die Rücksendeadresse lautet:
amible
c/o MS Direct AG
Hofackerstr. 40
4132 Muttenz

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
- bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
- bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzungbei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
- Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemässe Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmässig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Schlussbestimmungen

Für Klagen von Konsumentinnen und Konsumenten gilt ihr Wohnsitz oder die Stadt Zürich als Gerichtsstand. In allen anderen Fällen ist die Stadt Zürich ausschliesslicher Gerichtsstand.
Diese AGB unterstehen Schweizer Recht.
Die übrigen Bestimmungen bleiben unberührt, wenn einzelne Bestimmungen unwirksam sind.